Seit vielen Jahren wird an unserer Schule Inklusion gelebt. Das Prinzip der Inklusion ist auch im Leitbild unserer Mittelschule verankert.

 

Inklusion bedeutet, dass Kinder mit Förderbedarf (z.B. Lernschwäche, Verhaltensauffälligkeiten, Körper- und Sinnesbehinderungen...) mit nicht beeinträchtigten SchülerInnen in den meisten Fächern gemeinsam unterrichtet werden.

 

"Wir lernen und handeln gemeinsam, wir achten die Individualität der Schüler/innen, wir stärken ihre Persönlichkeit und helfen ihnen beim Entwickeln von Selbstbewusstsein!"

 

Speziell ausgebildete Pädagoginnen unterrichten sie entweder in der Stammklasse oder - wenn notwendig - in einer Kleingruppe.

 

Die Pädagoginnen sind

Marion Busch

Sonja Trummer

Hermine Enzenhofer

Irene Fuchs

Andrea List

Schulassistentinnen

Martina Bayr

Doris Auberger