Inklusion

Seit vielen Jahren wird an unserer Schule Inklusion gelebt. Das Prinzip der Inklusion ist auch im Leitbild unserer Neuen Mittelschule verankert.

 

Inklusion bedeutet, dass Kinder mit Förderbedarf (z.B. Lernschwäche, Verhaltensauffälligkeiten, Körper- und Sinnesbehinderungen...) mit nicht beeinträchtigten SchülerInnen in den meisten Fächern gemeinsam unterrichtet werden.

 

Wir lernen und handeln gemeinsam,
wir achten die Individualität der Schüler/innen,
wir stärken ihre Persönlichkeit
und helfen ihnen beim Entwickeln von Selbstbewusstsein

 

 

Speziell ausgebildete Pädagoginnen unterrichten sie entweder in der Stammklasse oder - wenn notwendig - in einer Kleingruppe.

 

Die Pädagoginnen sind

Marion Busch

Anita Holly

Hermine Enzenhofer

Irene Fuchs

Andrea List

Maria Reiter

Jürgen Kapshammer (Betreuungslehrer)

Anneliese Brunnthaler (Betreuungslehrerin)

Schulassistentinnen

Christa Lanzerstorfer (2A)

Martina Bayr (3A)

Julia Plakolb (1B)